Das Ehrenmal am Ostermoorweg

Selb­st in einem so kleinen Ort wie Oster­moor star­ben zahlre­iche Men­schen in den bei­den Weltkriegen.

Die beiden Weltkriege (1914–1918 und 1939–1945)

Neben den gefal­l­enen und ver­mis­sten Sol­dat­en der bei­den Weltkriege hat­te Oster­moor die Opfer des Bombe­nan­griffs auf die MAWAG vom 20. Juni 1944 zu bekla­gen. Das Ehren­mal gedenkt all dieser Men­schen. Es befand sich früher im Zen­trum des Dor­fes in der Nähe des kleinen Super­mark­tes von Hans Beck­er, wurde aber im Zuge der Umsied­lung der Oster­moor­er Bevölkerung auf den Paulus-Fried­hof im ehe­ma­li­gen Bruns­büt­telkoog ver­bracht, wo es heute am Rande der zen­tral gele­ge­nen Wiese zu find­en ist.

Ehrenmal Ostermoor

Gesam­tan­sicht des Ehren­mals, © Boy Feil

Beim Angriff vom 20. Juni 1944 kamen neben den auf dem Denkmal aufge­führten Oster­moor­er Zivilis­ten auch fünf Sol­dat­en um. Sie bedi­en­ten eine 2 cm-Vier­lings­flak am Melamid­weg. Die fol­gende Auf­stel­lung wurde mir fre­undlicher­weise von Her­rn Sven Mewes aus Ham­burg zu Ver­fü­gung gestellt. Sie wird dem­nächst im Rah­men des Online­pro­jek­ts Gefal­l­enen­denkmale veröf­fentlicht. Die Dat­en stam­men aus der Online­gräber­suche des Volks­bun­des Deutsche Kriegs­gräber­für­sorge, dem Ehren­buch der Gemeinde Oster­moor, Unter­la­gen des Stadtarchivs Bruns­büt­tel sowie des Rentamts Dith­marschen in Mel­dorf.

Tabelle 1: Oster­moor­er Gefal­l­ene des 1. Weltkriegs
(zur Gesam­tan­sicht Grafik anklick­en)

 

Tabelle 2: Oster­moor­er Gefal­l­ene des 2. Weltkriegs
(zur Gesam­tan­sicht Grafik anklick­en)

 

Tabelle 3: Oster­moor­er Ver­mis­ste des 2. Weltkriegs
(zur Gesam­tan­sicht Grafik anklick­en)

 

Tabelle 4: Oster­moor­er Bombenopfer des 20. Juni 1945
(zur Gesam­tan­sicht Grafik anklick­en)

Die Liste der Opfer der bei­den Weltkriege ist nicht voll­ständig. Mein Groß­vater Boy Peter Feil nahm als Kanon­ier am 1. Weltkrieg teil und starb 1933 an den Fol­gen seines Krieg­sein­satzes. Meine Groß­mut­ter bezog deshalb eine Kriegerwitwen­rente. Obwohl mein Groß­vater im Ehren­buch der Gemeinde als Krieg­sopfer geführt ist, fehlt sein Name auf dem Ehren­mal.

Mein Groß­vater (Kreuz) mit seinen Kam­er­aden

 

Mein Groß­vater (Kreuz) mit seinen Kam­er­aden in Lens, 1916

Let­zte sub­stanzielle Änderung: 11. Novem­ber 2012